Prof. Dr. phil., dipl. biol. Christoph Rehmann-Sutter

Presse und elektronische Medien

Im Anfang war das Wort. Interview mit Susanne Richter über den Baum des Lebens in der Paradiesgeschichte.
NDR Info 16. September 2017.

Interview zum assistierten Suizid und zur palliativen Sedierung, in drei Abschnitten integriert in die multimediale Diplomarbeit von Manuel Frick: Zum Sterben in die Schweiz. Wie Deutsche ihre Heimat verlassen, um bei uns ihr Leben zu beenden. Winterthur 2017.

Konfliktfragen und Werteorientierung: Ein Gespräch mit Pastorin Astrid Baar und Bioethiker Christoph Rehmann-Sutter. Von Susanne Birck.
Kulturmagazin Unser Lübeck, 18. November 2016.

Gen-Schere CRISPR? Eingriffe in die natürlichen Vererbungsgesetze? Interview mit Christoph Rehmann-Sutter, geführt von Theresa Beyer.
Sendung „Kultur Kompakt“, Schweizer Radio SRF 2, 16. November 2016

Krank durch Vererbung: Würden Sie Ihre Gene verändern lassen? “Tagesgespräch” mit Christoph Rehmann-Sutter vom 22. Juni 2016, Moderation Christine Krüger.
Bayerischer Rundfunk Bayern 2 / ARD alpha.

Stammzellforschung.
Interview mit Christoph Rehmann-Sutter, geführt von Joshua Rössle.
Radio Kanal K, 8. März 2016.

Embryonen genetisch verändern – ethisch vertretbar? Interview mit Christoph Rehmann-Sutter, geführt von Ivana Pribakovic.
SRF 1 und 2, Rendez-vous am Mittag, 3. Februar 2016.

CRISPR in den UK.
Interview mit Christoph Rehmann-Sutter geführt von Daniel Theis.
SRF 4 News “Heute Morgen”, 2. Februar 2016.

Der Eingriff:
Englische Forscher produzieren gentisch manipulierte Embryonen.
AZ Zeitungen vom 2. Februar 2016.

Meine Gene und ich:
Vergisst die personalisierte Medizin das Individuum?
FAZ vom 9. Dezember 2015, Nr. 286, Seite 2

Verantwortung in der Familie am Ende des Lebens.
Blogbeitrag von Christoph Rehmann-Sutter zu “Philosophie im Alltag”, 27. Februar 2015

Neue Schere, um am Genom zu schneiden – mit unbekannten Folgen. 2. Teil: Herausforderungen für die Ethik. Interview mit Christoph Rehmann-Sutter, geführt von Christoph Keller
SRF 2 Kultur, Sendung “Kontext” vom 6. Oktober 2015 (30 Min.).

Einführung in die ethischen Aspekte der Sterbehilfe. Vortrag und Moderation des Workshops “Ärztliche Sterbehilfe oder assistierter Suizid?” Auditorium Kantonsspital Olten mit Christoph Rehmann-Sutter, 29. Oktober 2015 (veranstaltet vom Verein Ethik und Medizin Schweiz VEMS, publiziert als Film auf Youtube

Durchbruch in der Stammzellenforschung.
Interview mit Christoph Rehmann-Sutter, geführt von Herrn Leu.
Schweizer Radio SRF, Rendez-vous am Mittag, 16. Mai 2013.

"Hallo ich bin hier drin! Könnt ihr mich hören? : Forschern gelingt es, mit Wachkomapatienten zu kommunizieren"
Der Sonntag, Nr. 47, 25. November 2012

"Lieber tot als lebendig?"
NZZ am Sonntag, 9. September 2012, S. 59

"Schwangerschaftstests mit weitreichenden Folgen" [Hören]
Interview: Schweizer Radio DRS, Sendung  "Echo der Zeit".
DRS 1 und DRS 4 News, 16.8.2012, 18.00 Uhr

"Beschneidung: Auch Basel prüft Memorandum"
Der Sonntag, Nr.29, 22. Juli 2012

"Ein Kind zu Dritt"
NZZ vom 24. Juni 2012 mit Interview von Christoph Rehmann-Sutter

"Roche setzt auf Gendiagnostik" [ansehen]
SF 1, 01.02.2012, 21:50 10vor10

"Der virtuelle Patient" / Heike E. Krüger-Brand
Deutsches Ärzteblatt 108 (2011) Heft 39, A 2018-2019

"Wieviel Medizin braucht der Mensch?" [ansehen]
Juristin Brigitte Tag und der Ethiker Christoph Rehmann-Sutter im Gespräch mit Norbert Bischofberger
SF 1, Sternstunde Philosophie, 18.09.2011, 11:00

"FIFA und Ethik"[Hören]
Radiointerview bei RADIO 1 am 1.6.2011

Nachgefragt: Wissenschaftler zur Synthetischen Biologie
Forschung & Lehre 17 (2010) Heft 8, S. 556-557

"Was ist Leben?" [Hören] [Bild] Craig Venter und die Folgen  - Der Bioethiker Christoph Rehmann-Sutter im Gespräch.
Deutschlandfunk Kultur, Sendezeit: 30.05.2010, 17:05 Uhr

"Ethik des molekularen Blicks".
Focus Uni Lübeck 27 (2010) Heft 1, S. 30-34

"Stammzellen - alte und neue Hoffnungsträger" [Hören] [Bild]
Ein Gespräch mit Christoph Rehmann-Sutter.
DRS2 vom 07.04.2010 gesendet: 09.06-09.35 Uhr

"Ethik im Gespräch: Wissenschaftsethik"
Gesprächssendung mit Kurt Bayertz und Christoph Rehmann-Sutter unter Moderation von Peter Kampits.
BR-Alpha am 13.1.2010, 10.2.2010, 10.3.2010 jeweils ab 21:30 Uhr

"Da gäbe es noch etwas zu entdecken"
Schweizerische Ärztezeitung 90 (26/27): 1073-1076, 2009

The report on assisted suicide and Dignitas
BBC Interview 2009

"Patientenverfügungen" ein Gespräch mit Christoph Rehmann-Sutter.
Deutschlandfunk, So. 24.05.2009, 8.00-9.00.

Ex-Präsident der Schweizer Ethikkommission jetzt Lübecker Uni-Forscher
LN vom 29.4.2009

Ethik-Spezialist Christoph Rehmann-Sutter bricht zu neuen Ufern auf. [Hören][Bild] ein Gespräch mit Christoph Rehmann-Sutter.
DRS1 Tagesgespräch vom 23.3.2009, 13.00.

"Wir fïnden enttäuschend wenig Sinn" Warum braucht es professionelle Ethik? ein Gespräch mit Christoph Rehmann-Sutter
DIE ZEIT, Nr. 12, vom 12.03.2009

@Kerstin Nees

Kontakt

rehmann(at)imgwf.uni-luebeck.de

+49 (0)451 3101 3415

IMGWF Universität zu Lübeck - Königstrasse 42 - 23552 Lübeck - Fon +49 (0)451 707 998-12 - Fax +49 (0)451 707 998-99 - info@imgwf.uni-luebeck.de

A A A

English Version

Lübeck kämpft für seine Uni