Die Zukunft der Wissenschaft - Studium generale im Wintersemester 2016/17

Wir leben in einer Wissensgesellschaft – das gehört zu den Selbstverständlichkeiten der öffentlichen Diskussion. Aber was genau ist damit gesagt? Verdienen Wissenschaften im 21. Jahrhundert weiterhin umstandslos Anerkennung und können sie auf öffentliche Anerkennung selbstverständlich zählen? Vor welche Herausforderungen stellen umgekehrt die Wissenschaften die Gesellschaft und welche Angebote zur Gestaltung von Zukunft machen sie? Wissenschaft und Öffentlichkeit standen immer schon in einem engen Wechselverhältnis, aber heute zeichnen sich neue Kräfteverhältnisse und Tendenzen ab: Die Lebens-, Informations- und Technikwissenschaften reklamieren die Wirklichkeitsbeschreibung mitsamt ihrer Gestaltung für sich und lassen Geistes- und Sozialwissenschaften in die Defensive geraten; Bürgerinnen und Bürger fordern ihre Partizipation bei der Ausrichtung wissenschaftlicher Vorhaben; die Wissenschaftsförderung orientiert sich zunehmend an ökonomischer Verwertbarkeit und an die Stelle einer Freiheit von Forschung und Lehre tritt die Evaluation akademischer Produktivität nach quantifizierbaren Outputkriterien. Aber welche Formen von Wissenschaft brauchen wir für die Welt von morgen?

Das Studium Generale unternimmt im Wintersemester 2016/2017 eine Standortbestimmung von Wissenschaften und lädt ein zur Auseinandersetzung mit ihrer Zukunft.

Termine

27. Oktober 2016
Prof. Dr. Torsten Wilholt (Hannover)
Warum und in welchem Sinne sollte wissenschaftliche Forschung frei sein?

3. November 2016
Em. Prof. Mag. Dr. Arno Bammé (Klagenfurt)
Apokalyptisches Denken im Anthropozän. Fünf Wege in die Katastrophe

8. Dezember 2016
Prof. Dr. Barbara Prainsack (London)
Citizen Science: Demokratisierung oder Ausbeutung

2. Februar 2017    ACHTUNG: FÄLLT AUS!!!
Prof. Dr. Eva Geulen (Berlin)
Was hat der Formbegriff in der Kulturwissenschaft zu suchen?

Die Vorträge finden jeweils um 19:15 statt,
diesmal im Audimax Hörsaal 4!!! Der Eintritt ist frei.

IMGWF Universität zu Lübeck - Königstrasse 42 - 23552 Lübeck - Fon +49 (0)451 707 998-12 - Fax +49 (0)451 707 998-99 - info@imgwf.uni-luebeck.de

A A A

English Version

Lübeck kämpft für seine Uni