Skip to main content

Aktuelles

Aktuelles Auf Startseite

Medikamenten-Versuche in SH: Es gab nicht den einen schlimmen Ort

Inzwischen liegt der Abschlussbericht im Entwurf vor und wird nun vom Landtag behandelt. Der NDR hat dem Bericht bereits eine Sendung gewidmet.

Ärzte missbrauchten Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Psychiatrien in der Nachkriegszeit als Versuchsobjekte für Medikamente.

Im Projekt Medikamentenversuche in Einrichtungen der Behindertenhilfe sowie in den psychiatrischen Kliniken im Bundesland in den Jahren 1949 bis 1975 hat ein Wissenschaftlerteam am IMGWF Umfang und Folgen dieser Praxis untersucht.

Den am 11.03.2020 im NDR ausgestrahlten Bericht finden sie hier.